NEWS


Wir sind angekommen

12.06.2019

Per 1. Mai durften wir unsere neuen Räumlichkeiten an der Kohlackerstrasse 6 in Wallbach (ehem. Gebr. Kaufmann) übernehmen. Wir sind sehr glücklich, dass nun alles Material gezügelt ist und wir freuen uns, Sie ab sofort an unserem neuen Standort begrüssen zu dürfen.


Modernes Wolfühl-Cheminée

1.2.2019

Modernes Cheminée mit Holznische

Für einen Kunden in Wallbach durften wir diese schöne Cheminéeanlage realisieren.

 

Die massgefertigte Sitzbank aus Jurakalk, einem einheimischen Gestein, harmoniert optimal mit dem Holzboden und den Wandfarben. Eine praktische und grosszügige Holznische auf der rechten Seite rundet das Gesamtbild ab und bringt Leichtigkeit in den Raum.

 

 

Durch unsere langjährige Erfahrung haben wir viele Ideen, um auch ihr Wohnzimmer mit Wärme und Behaglichkeit auszustatten.

Melden Sie sich bei uns, wir beraten Sie kompetent rund um Ofen- und Cheminéebau.


Die kalte Jahreszeit ist im Anmarsch

04.10.2018

Sie wünschen sich schon immer ein Feuer in ihrem Wohnzimmer? Traditionell oder modern, wir sind Ihr Spezialist im Ofen- und Chemninéebau.

 

Auf dem Bild sieht man einen Speicherofen, welchen wir für einen Kunden ausführen durften. Es ist ein wahres Prunkstück und wir haben uns riesig über diesen Auftrag gefreut. Die Kachelarbeit wurde durch die Swisskeramik AG ausgeführt, die Malereien wurden individuell nach den Wünschen des Kunden angefertigt.

 

Haben wir Ihr Interesse mit diesem schönen Objekt geweckt? Dann melden sie sich unverbindlich für einen Beratungstermin.


Fast ein kleines Kunstwerk

19.09.2018

Das Swiss Skills Objekt von Simon Kaufmann
Das Swiss Skills Objekt von Simon Kaufmann

Mitte September fanden in Bern die Swiss Skills statt. In mehr als 70 Berufen massen sich die besten jungen Berufsleute und kämpften um den Schweizermeistertitel. In diesem Jahr hat sich auch Simon Kaufmann aus Wallbach fur die Berufsmeisterschaften qualifiziert. Seine Zweitausbildung als Plattenleger, Erstausbildung Ofenbauer, schloss er im Jahr 2017 ab.

Während vier Tagen war in Bern höchste Konzentration gefragt. Das vorgegebene Projekt war schwierig in der Ausführung und stellte fachlich und zeitlich eine grosse Herausforderung an die jungen Plattenleger dar. Nach vorgegebenen Plänen musste eine Wandverkleidung aus Keramikplatten gefliest werden. Einerseits wurde die Hauptstadt der Schweiz mit einem Bärenkopf und dem Schweizerkreuz dargestellt, andererseits zeigte man die Kirche von Kazan in Russland, wo die nächsten Berufsweltmeisterschaften ausgetragen werden. Viele kleine Details erforderten höchste Präzision im Zuschneiden, Verlegen und Ausfugen der farbigen Keramikplatten.

Simon Kaufmann erreichte mit seiner sauberen Arbeit den hervorragenden 5. Platz. Wie alle Teilnehmenden konnte auch er wertvolle Erfahrungen sammeln und den zahlreichen Besuchern die Freude an seinem Beruf vermitteln.

Die Swiss Skills sind eine ideale Plattform für Schuler und Schülerinnen, sich umfassend über die vielseitigen Lehrberufe und Berufswahlmöglichkeiten zu informieren.

 


Verbandsauftritt an der Swiss Bau 2018 in Basel

23.01.2018

Die Sektion Nordwestschweiz des Schweizerischen Verbandes für Wohnraumfeuerungen, feusuisse, welchem auch wir angehören, betrieb an der diesjährigen Swiss Bau in Basel einen Stand. Mit der Hilfe von einigen Lieferanten wie Attika Feuerkultur, Tiba oder das Tonwerk Lausen wurde der Stand aufgebaut und verschiedene Exponate ausgestellt. Wir bedanken uns bei allen Besuchern für interessante Diskussionen und spannende Gespräche und würden uns über eine Kontaktaufnahme sehr freuen.


Behaglichkeit auch mit Kleinfeuerungen

16.10.2017

Der Kleinspeicherofen T-One Swing.
Der Kleinspeicherofen T-One Swing.

Mit Kleinspeicheröfen oder Schwedenöfen bringt man auch auf engen Platzverhältnissen Feuerromantik und Behaglichkeit in jedes Wohnzimmer.

Der Kunde wünschte sich etwas Einzigartiges und das haben wir ihm erschaffen. Die neu verkleidete Wand aus Natursteinverblendern gibt dem Ofen T-One, vom Tonwerk Lausen, das gewisse etwas. Der T-One Swing ist ein sehr moderner Ofen der sich in fast allen Umgebungen einpasst. Man kann Ihn in verschiedenen Ausführungen und Farben beziehen. Dieses Model hat eine Aussenhülle aus Blech, es gibt den Ofen auch in einer Variante aus Stein.

Aus Verblendersteinen kann man übrigens ganze Hausfassaden oder Gartenmauern verkleiden, das werden Sie im nächsten Bericht erfahren.

 


Nicht nur Ofenbauer

28.06.2017

Erfolgreiche Plattenlegerabsolventen
Erfolgreiche Plattenlegerabsolventen

Pascal und Simon bauen nicht nur Öfen, sondern legen auch Platten. Wir gratulieren den beiden zur erfolgreich bestandenen Abschlussprüfung als Plattenleger!

Das ganze Team ist stolz auf euch!

 


Tischmesse Möhlin, Schule trifft Wirtschaft

31.05.2017

Impressionsfoto Schule trifft Wirtschaft
Impressionsfoto Schule trifft Wirtschaft

Am 19.05.2017 wurde in Möhlin die erste Tischmesse  durchgeführt, eine Art Lehrstellenbörse, bei der interessierte Schüler Eindrücke von verschiedenen Berufen sammeln können.

Um 17:00 Uhr fanden ca. 140 Schüler den Weg in die Aula des Schulhauses Storenboden in Möhlin. Dort stellten sich gegen 30 Lehrbetriebe vor, erteilten Auskünfte und versuchten, neue Lehrlinge für ihren Beruf zu gewinnen.

Eine Tischmesse bietet eine gute Gelegenheit, mit jungen Leuten aus der Region ins Gespräch zu kommen und ihr Interesse zu wecken.

 

Auf August 2018 haben wir wieder eine freie Lehrstelle als Ofenbauer und Plattenleger!


Dresssponsoren B-Junioren FC Wallbach

1.4.2017

Mannschaftsfoto B-Junioren FC Wallbach.
Mannschaftsfoto B-Junioren FC Wallbach.

Wir freuen, uns die B-Junioren des FC Wallbach unterstützen zu dürfen. Vor zwei Wochen wurden die neuen Trikots eingeweiht und die Junioren konnten seitdem ein Spiel gegen BCO Alemania für sich entscheiden.

Wir wünschen der Mannschaft weiterhin viel Glück in der Saison.

Hier gehts zur Homepage des FC Wallbach.


Vom traditionellem Kachelofen zum modernen Cheminée

14.11.2016

alter Kachelofen

Der alte Kachelofen passte nicht mehr ins moderne Raumkonzept der Bauherrschaft. Der Wunsch nach gesunder und angenehmer Strahlungswärme war jedoch nach wie vor vorhanden. Ausserdem sollte der Parkettboden durch einen pflegeleichten Keramikboden in Holzoptik ersetzt werden.

Die Planung von einem Cheminée.

Die Bauherrschaft wünschte sich ein sichtbares Feuer, verbunden mit einer beheizten Sitzbank. Wir schlugen ein Speichercheminée vor, um die Wärme optimal zu nutzen. Dazu verwendeten wir einen Cheminée-Einsatz der Frei Cheminéetechnik AG.

Das neue Cheminée auf einem Feinsteinzeug Boden.

Zusammen mit der Bauherrschaft wurde eine optimale Lösung gefunden. Das Feuer ist von zwei Seiten zu sehen und vermittelt Behaglichkeit und Wohlbefinden. Das Cheminée und der neue Bodenbelag ergänzen sich perfekt. Die Bauherrschaft ist sehr zufrieden. Vielen Dank an unser Team, ihr habt fantastische Arbeit geleistet. 



Zwei frischgebackene Ofenbauer im Fricktal

15.08.2016

Unsere neu ausgebildeten Ofenbauer vom Fricktal.
Unsere neu ausgebildeten Ofenbauer.

Unsere Lehrlinge, Simon Kaufmann und Pascal Zumsteg, haben ihre Ausbildung als Ofenbauer EFZ (mit Berufsmaturität) mit Bravur bestanden. Wir sind sehr stolz, zwei weitere junge Berufsleute ausgebildet zu haben und wünschen ihnen alles Gute für die Zukunft.

Jetzt starten sie ihre einjährige Zusatzausbildung zum Plattenleger. 

Wir freuen uns auf ein weiteres spannendes Jahr.